Mein elftes Gebot: "Du sollst Dich erinnern!"

Start

Biographie

Arbeiten

Bücher

Fotos

Filme

Essays

und übrigens


 

 

Fotos
März 2017

Schul-Geschichtsprojekt im Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium Berlin, Siemensstadt, 20.3.2017

Leben und Überleben in der DDR

Carla Anni

Freya

Am Montag den 20.3.2017 kam Freya Klier, eine Menschenrechtlerin aus der ehemaligen DDR, zu uns in die Klasse 10a.

mehr zum Bericht von Annika Freyburg und Carla Preller

März 2017

Filmpräsentation "Wenn Mutti früh zur Arbeit geht" - Frauen in der DDR

Mutti
Dirk Daehmlow © Fotografie

Im Anschluss an die Filmpräsentation diskutierten Freya Klier (Autorin und Regisseurin) sowie
Nadja Klier (Fotografin und Produzentin) mit Journalist Knut Elstermann.
in der Bundesstiftung Aufarbeitung (weitere Fotos © Bundesstiftung Aufarbeitung).

Die Dokumentation wird am 7. März 2017, 22.45 Uhr im rbb Fernsehen gezeigt.

Dezember 2016

Freya Klier mit 14 Flüchtlingskindern und 4 Kreuzberger Schülern auf Expedition im Naturkunde-Museum Berlin.


Nadja Klier © Fotografie

Unterstützt wurde der Ausflug von Johannitern und Museumspädagogen. (Bild in voller Auflösung)
November 2016

Rede zum Volkstrauertag 2016 im Deutschen Bundestag

VTT_3_web

VTT_1_web

VTT_2_web

Nach der Veranstaltung, im Gespräch mit dem dänischen Ministerpräsidenten Lars Loekke Rasmussen

November 2016

Der Franz-Werfel-Menschenrechtspreis 2016

Franz_Werfel

Preisträgerin des Jahres 2016:

Freya Klier

Bürgerrechtlerin, Schriftstellerin und Dokumentarfilmerin

Frankfurter Paulskirche

Juni 2016

Merkel_Klier

Freya Klier mit der Bundeskanzlerin und einem faszinierten Gast auf der CDU-Medianight

Frühjahr 2016

Freya Klier bei einem Abendvortrag im Staatlichen Kolleg in Koblenz

 

Das ist meine Tochter und Filmkollegin Nadja Klier.

Nadja 2016

Wir bereiten unseren neuen Dokumentarfilm vor: "Wenn Mutti früh zur Arbeit geht. Die Frau im Sozialismus"

Frühjahr 2016

Freya Klier nach einem Projekttag zur DDR-Geschichte, Maria Ward-Schule Mainz

Herbst 2015


Freya Klier nach einem Projekttag zur DDR-Geschichte im Gymnasium Pullach

Oktober 2015

Freya Klier
während eines Rollenspiels mit Schülern des Franz-Marc-Gymnasiums in Markt Schwaben, Bayern

mehr

September 2015

Anlässlich des 25. Jahrestages der deutschen Einheit hielt Freya Klier eine Rede
in der Gedenkstätte Point Alpha, wo sie vor Jahren auch Preisträgerin war

August 2015

Gleiwitz

Freya Klier liest in Gleiwitz/Gliwice aus ihrem Buch "Wir letzten Kinder Ostpreußens"

August 2015

VF_1945_1994

Die Ausstellung wurde am 11. August 2015 im Abgeordnetenhaus Berlin eröffnet

März, Februar 2015


03. März 2015
Lesung im Ludgerus-Werk

 

DNB

27. Februar 2015
Lesung in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt

mit Dr. Bernd Heidenreich,
Direktor der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung


9. Dezember 2014

Preisverleihung der Bundeszentrale für politische Bildung: BpB-Preis "Geschichte erinnern"

4. Dezember 2014

Projekttag 4.12.14 MSM Krefeld

25. November 2014

Mit Reiner und Elisabeth Kunze bei der Verleihung des Hohenschönhausen-Preises an Reiner Kunze am 25. November 2014

9. November 2014

Freya Klier am Brandenburger Tor (mittig im roten Mantel)

4. November 2014

nach einer Podiumsdiskussion, u.a. mit Thomas Brussig, am 4. November 2014

Oktober 2014

     

Freya Klier am katholischen Mädchengymnasium St. Hildegard in Ulm                                                                                                                                                                    

Ein Gruß
zum 17. Juni 1953

2014

Auf dem Foto v. l. Heidi Bohley (Zeit-Geschichte(n) e.V.), Freya Klier (Autorin und Regisseurin des Dokumentarfilms "Wir wollen freie Menschen sein"),

Marit Krätzer (seit 2014 Leiterin der Außenstelle der BStU in Halle) und Birgit Neumann-Becker (Landesbeauftragte für Stasi-Unterlagen in Sachsen-Anhalt)

Aus Anlass der Filmpräsentation zum 17. Juni 1953

siehe auch:

http://www.zeit-geschichten.de/

 

 

Ein Projekttag in einem kath. Gymnasium,
Berlin

2014

Am 2. Juni 2014 Projekttag in der katholischen Salvatorschule, Berlin Reinickendorf, Waidmannslust.

siehe auch:

http://salvator.net/salami/artikel/klier.pdf

 

 

Filmpräsentation
zum 17. Juni 1953

2013

Filmpräsentation und anschließende Podiumsdiskussion in der Konrad-Adenauer-Stiftung mit Zeitzeugen
und Prof. Dr. Arnulf Baring

 

Sommer-Kurs
FU Berlin

mit internationalen Studenten

2013

Links von mir: Madagaskar, Spanien, Finnland, Slovakei.

Rechts: Frankreich, Dänemark und Armenien.

Mit jungen Leuten zu arbeiten, macht übrigens immer wieder Spaß!

Freya Klier und Ralf Kukula (li.) bei Vorgesprächen für einen Porträt-Film über Dresden mit chinesischen Studenten,

Juli 2013

 

Auszeichnung mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland

Bundespräsident Joachim Gauck verlieh die Auszeichnung an 35 Persönlichkeiten aus der gesamten Republik, die sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. (4.10.2012)
Verdienstorden_2012 BVK 1 BVK 2 Foto: Bundesregierung/Gero Breloer
   

Schulvortrag zum 17. Juni in Halle

2013
Schulvortrag_2013

Besuch bei Präsident Obama

Anläßlich des Besuches von Bundeskanzlerin Angela Merkel, (Juni 2011)
Obama

Film- und Vortragreise USA

2013

USA_NSU

Treffen auf der Bornholmer Brücke 9.November

2009

Lesekonzert mit Stephan Krawczyk und Freya Klier auf dem Alexanderplatz Berlin

Sommer 2009

Nach der

Filmpremiere zu

"Johanna K."

in der Sächsischen Landesvertetung Berlin, 2008

Mit Hansi Silberstein aus Berlin Steglitz

2006
NSL_03

Mit dem in Berlin Friedenau geborenen jüdischen Flüchtling Hans Jottkowitz

2004

NSL_02

Freya Klier

beginnt ihre Recherche für ihr Buch "Gelobtes Neuseeland"

1999
NSL_01

Freya Klier mit Angelika Barbe und Konrad Weiß im Bürgerbüro Berlin

1997

Freya Klier

1996 im Wendland

Katja Havemann, Vera Lengsfeld, Bärbel Bohley und Freya Klier

auf einer Pressekonferenz Mitte, die den Mandantenverrat von DDR-Anwalt Gregor Gysi thematisiert

1995

Ralf Hirsch, Reinhard Schult, Wolfgang Templin und Freya Klier

bringen eine Gedenktafel an der MfS-Haftanstalt Potsdam-Lindenstraße an

1992

Freya Klier

1992
in Berlin-Kreuzberg

Freya Klier

Plakat in

Hohenschönhausen

1988

 

 

Klier Hohenschönhausen

Freya Klier und

Stephan Krawczyk

Januar 1988

 

(:Foto: Tina Bara)

Mahnwache vor der Zionskirche

Berlin-Prenzlauer Berg, November 1987

(m. Stephan Krawczyk)

Freya Klier

1966 in Dresden

 
Theaterarbeiten

Theateranfänge


Freya Klier als Elfe in Shakespeares "Sommernachtstraum", Landesbühnen Sachsen,

1970

"Legende vom Glück ohne Ende"

Theaterplakat

1983

"Legende vom Glück ohne Ende"

aus der Inszenierung von Ulrich Plenzdorfs Stück im Theater Schwedt,

1983


( DDR- Regiepreis 1984)

- 1, 2, 3

"Legende vom Glück ohne Ende"

- 4, 5

Die Wanze

Plakat des Theaters Schwedt,

1984
   

"Die Physiker"

von Friedrich Dürrenmatt, Diplominszenierung in Bautzen

1982

-1

"Die Physiker"

- 2

"Steinschlag"

1985

- 1

"Steinschlag"

- 2

"Steinschlag"

- 3

"Steinschlag"

- 4

"Steinschlag"

- 5

"Steinschlag"

- 6

"Steinschlag"

- 7
 

Auftrittsplakat

"Steinschlag"

1985

(links)

 

 

 

 

 

Werbung für die vier nur in DDR-Kirchen der späten 80-er Jahre zu sehenden Szenen-Collagen/ Liederprogramme von Stephan Krawczyk und Freya Klier

(rechts)

"Pässe, Parolen"

-1, 2, 3

Freya Klier und Stephan Krawczyk, in einer Ostberliner Kirche

1986

"Pässe, Parolen"

- 4

"Pässe, Parolen"

- 5, 6
 

 

Start Biographie Arbeiten Bücher Foto Filme Essays und übrigens